12.000 feiern in Dortmund mit „Macklemore & Ryan Lewis“

12.000 feiern in Dortmund mit „Macklemore & Ryan Lewis“

Ein Fest für alle Sinne lieferten Macklemore alias Ben Haggerty & Ryan Lewis am 24. März 2016 in der ausverkauften Westfalenhalle in Dortmund.

Ein Abend, der ganz deutlich gezeigt hat, dass die sonst eigentlich recht spartanisch ausgerichteten Live-Konzerte von HipHop-Künstlern, auch äußerst spannend gestaltet werden können.

Macklemore im Mikro und Ryan Lewis am Plattenteller & Mixer und den Drums lösten das Problem, indem sie mit Breakdancern, Tänzerinnen in Katzenkostümen, einem Klavier, Bläsern und Streichern und einer grandiosen Licht- und Videoperformance ihre Show ordentlich aufpeppten und ihren Fans ein aussergewöhnliches Konzert boten. 

Schon bevor der US-Rapper aus der Versenkung im Bühnenboden hochfuhr, flippten die 12.000 Fans aus. Nicht enden wollender Jubel und eine ausgelassene Feierstimmung das ganze Konzert über zeigten ganz deutlich, dass Macklemore & Ryan Lewis auch Jahre nach ihren beiden größten Hits “Can’t Hold Us” (2011) und  „Thrift Shop“ (2012) noch immer genauso faszinieren wie damals.

Produzent Ryan Lewis agierte an dem Abend zumeist im Hintergrund, spielt mal Gitarre, mal Drums. Macklemore rappte, als gäbe es kein Morgen mehr. Die beiden beherrschten aber auch sanftere Töne. Im Mittelteil der Show konzentrierte sich das Duo auf die nachdenklichen und sehr persönlichen Songs. Da spielten sie „Same Love“, „Growing Up“, das Macklemore für seine im Mai 2015 geborene Tochter geschrieben hatte, und „Kevin“ über den Drogentod eines Freundes.

Alles in allem, ein gewaltiger Abend mit gewaltigen Botschaften. Macklemore & Ryan Lewis sind die Guten unter den Rappern, gegen Hass und Krieg, gegen Sexismus und Schwulenhass, gegen Schlankheitswahn, Drogen und das Diktat der Modeindustrie.

Seit 2008 arbeiten der 32-jährige Rapper und Sänger und der fünf Jahre jüngere DJ, Musiker, Produzent und Fotograf zusammen. Und haben damit immensen Erfolg. Ihr zweites Album„This Unruly Mess I’ve Made“ erschien am 26.02.2016. Wir berichteten hier

25445184904_df375069d7_b

Quelle: 12.000 feiern in Dortmund mit "Macklemore & Ryan Lewis" | Ruhrbarone