Apokalyptischen Reiter verraten Albumtitel und kündigen Herbsttour 2017 an

Foto: 21.03.2015 / Matrix Bochum

Die Apokalyptischen Reiter, das sind in aktueller Besetzung Gründungsmitglied Daniel “Fuchs” Täumel, Volkmar “Volk-Man” Weber, Mark “ Dr. Pest” Szakul, Georg “Sir G” Lenhardt und Adrian “Ady” Vogel.

Unterwegs sind die Reiter schon seit f22 Jahren und gelten mit ihrer zum Teil sehr ungewöhnlichen Musikmischung (Black-, Death-, Thrash- und Power Metal sowie Rock und Folk, in deutscher und englischer, ab und an aber auch in russischer und finnischer Sprache, manchmal angelehnt an spanische und arabische Musik) und ihrer aussergewöhnlichen und effektreichen Bühnenperformance, als eine der spektakulärsten Bands Deutschlands. Ihre Fans nennen sich die  „Reitermaniacs”und vor allem in den osteuropäischen Ländern haben sie einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht.

Zurückblicken können die Apokalyptischen Reiter auf insgesamt neun Studioalben, das dritte “All you need is love” verschaffte ihnen im Jahre 2000 den großen Durchbruch und “Have a nice trip”, das drei Jahre später erschien, stürmte ebenfalls die deutschen LP-Charts. Es folgten große Europa-Tourneen mit Death Angel und Subway To Sally und so geht es gediegen weiter bis heute.

Im März 2017 teilte die Band auf ihrer Website dann mit, mit den Aufnahmen zu einem neuen Album begonnen zu haben. Ihr zehntes Studioalbum “Der Rote Reiter” solle im Sommer veröffentlicht werden. Gleichzeitig kündigten die Reitermaniacs eine neue Tournee ab Herbst 2017 an.

Ihre “Ein Reiter steigt vom Himmel Tour 2017” führt sie somit am 27.10.2017 ins FZW nach Dortmund und am  18.11.2017 in die Essigfabrik nach Köln.

Karten gibt es online unter www.eventim.de & www.extratix.de !

Veranstalter : Headline Concerts & Extratours