Backstreet-Boys-Tour 2014: Absage aller Konzerte in Deutschland | Musikmarkt

07.07.2014    Tourneen/FestivalsBackstreet-Boys-Tour 2014: Absage aller Konzerte in Deutschland Enttäuschung für die Fans: Die Backstreet Boys sagten alle drei deutschen Konzerte im Rahmen ihrer aktuellen Backstreet-Boys-Tour 2014 ab Foto: Dirk Becker EntertainmentBerlin – Die für diesem Sommer geplante Backstreet-Boys-Tour 2014 wird nun komplett abgesagt. Nachdem letzte Woche das Konzert in Leipzig gestrichen wurde, finden nun auch die beiden Open-Airs am 19. Juli in Essen und am 25. Juli in Berlin nicht statt. Alle weiteren Konzerte im Rahmen der Europa-Tournee gehen wie gewohnt über die Bühne.Helpless When She Smiles by Backstreet Boys on tape.tv.Wie auf der Homepage der Backstreet Boys zu lesen ist, führten unlösbare „produktionstechnische und technische Probleme“ zur Absage der Backstreet-Boys-Tour 2014. Howie Dorough, Alexander James McLean, Nick Carter, Brian Littrell und Kevin Richardson hoffen aber bald mit der kompletten Produktion nach Deutschland zurückzukomme, heißt es auf der Website.Dort heißt es ebenfalls, dass bereits gekaufte Tickets sowie Meet & Greets für die Open-Air-Konzerte der Backstreet-Boys-Tour 2014 an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden können. Beim deutschen Ticketing-Partner Ticketmaster ist hingegen zu lesen: „Da uns der Veranstalter, die ct creative talent GmbH, die erhaltenen Kartengelder für die gekauften Tickets bisher nicht für eine Rückabwicklung in deren Auftrag zur Verfügung gestellt hat, müssen wir Sie bitten, sich bezüglich der Rückgabe und Rückzahlung aktuell direkt an den Veranstalter zu wenden. … Wir hoffen allerdings zunächst, dass eine geregelte Rückabwicklung in den nächsten Tagen noch ermöglicht werden kann.“Der deutsche Tourveranstalter creative talent gab bisher keine Erklärung dazu ab. Eine offizielle Stellungnahme wird für den 7. Juli erwartet. Diese soll neben der Absage der Backstreet-Boys-Tour 2014 auch Bezug auf die Ausfälle des „Greenville Festivals 2014“ sowie der er zwei angekündigten Shows von Snoop Dogg in Hamburg und Köln Bezug nehmen.Die Backstreet-Boys-Tour 2014 sollte die fünf US-Amerikaner durch drei deutsche Städte führen. Geplant waren die Gastspiele als Dankeschön an ihre Fans, die im Frühjahr für eine komplett ausverkaufte Hallentournee und ordentlich Kreischalarm in sieben deutschen Städte gesorgt hatten. Veranstaltet wurde diese von der mpc music pool concerts GmbH. Die nun für Juli geplante Sommer-Open-Air-Tour in Essen, Berlin und Leipzig wäre die erste seit 20 Jahren unter freiem Himmel gewesen. Es sollte zudem die vorerst letzte Backstreet-Boys-Tour sein.Wer die Backstreet Boys dennoch unter freiem Himmel erleben möchte, muss in die europäischen Nachbarländer reisen. Die Backstreet-Boys-Tour 2014 gastiert in Dänemark, Norwegen, Belgien, Italien und Polen. Für den 15. Juli ist außerdem ein Konzert in der Stadthalle in Wien geplant. Die Hits ihrer 20-jährigen Karriere sowie neue Tracks vom achten Studioalbum mit dem Titel „In A World Like This“ BMG Rights Management/rough trade bringen die Backstreet Boys darüber hinaus am 17. Juli beim „Live At Sunset“ in Zürich und am 18. Juli „Moon And Stars Festival“ in Locarno zu Gehör.Tickets für das Wien-Konzert der Backstreet-Boys-Tour 2014 gibt es unter anderem auf www.oeticket.com. Karten für den Auftritt im Rahmen des „Live At Sunset“-Festivals sind unter www.starticket.ch erhältlich, für das Open-Air beim „Moon And Stars Festival“ auf www.ticketcorner.ch. Tickets für die Konzerte in den weiteren europäischen Ländern gibt es unter anderem bei Ticketmaster. >> Tickets via TicketmasterBackstreet-Boys-Tour 201415.07. A-Wien, Stadthalle17.07. CH-Zürich, „Live At Sunset“18.07. CH-Locarno, „Moon And Stars Festival“19.07. Essen
, Stadion abgesagt!25.07. Berlin, Waldbühne abgesagt!26.07. Leipzig, Völkerschlachtdenkmal abgesagt!

viaBackstreet-Boys-Tour 2014: Absage aller Konzerte in Deutschland | Musikmarkt.