Black Stone Cherry: Die Southern-Hardrock-Kings kommen nach Köln

Black Stone Cherry: Die Southern-Hardrock-Kings kommen nach Köln

Foto Veranstalter

Update

Das Konzert am 31.01.2017 in der Live Music Hall  in Köln wurde auf den 05.09.2017 verlegt !

**************

Black Stone Cherry, das sind Sänger Chris Robertson, Gitarrist Ben Wells, Bassist Jon Lawhon und Schlagzeuger John Fred Young.

Die US-amerikanische Southern-Rock-Band aus Edmonton im Bundesstaat Kentucky wurde 2001 ins Leben gerufen, steht bei Roadrunner Records unter Vertrag und hat bislang fünf Studioalben veröffentlicht.

Ihr Musikstil ist schwer einzuordnen. Während sich das Debütalbum “Black Stone Cherry” (2006) noch stärker am Hard- und Southern Rock orientierte, so sind auf “Folklore and Superstition” (2008)  auch Einflüsse anderer Musikrichtungen zu hören. Tatsächlich ist eine eindeutige Kategorisierung kaum möglich, jedoch liegt eine Einordnung im Bereich des Southern- oder Hard Rock nahe.

Am 8. April diesen Jahres erschien das fünfte Album der vier Amerikaner. “Kentucky” stellt sich  als ein Werk dar, das neben dem erwartbaren Sound auch viele aufregende Zitate aus Motown-Soul, Blues, Country, Post-Grunge, Bluegrass und Rhythm’n’Blues bereithält. Damit beweisen Black Stone Cherry erneut ihre Ausnahmeposition in der aktuellen Rockwelt.

Am 30.01.2017 werden die drei im Rahmen ihrer Europa-Tournee in der Live Music Hall in Köln auf der Bühne stehen. Special Guest sind Shaman’s Harvest.

Karten gibt es online bei Ticketmaster !!!

Veranstalter : Kingstar Music