Bochum Total vom 14.07. – 17.07.2016 – die ersten Bands stehen fest

Bochum Total vom 14.07. – 17.07.2016 – die ersten Bands stehen fest

Update 14.05.2016

Bochum Total 2016, 14. bis 17. Juli

30 Jahre Festival im Pott

Bochum Total feiert sein Jubiläum

Gestern am späten Abend gab es neue Band-Bestätigungen seitens der Veranstalter (Cooltour) für das diesjährige Bochum Total vom 14. bis zum 17. Juli 2016 :

Zum 30-jährigen Geburtstag wird mitten im Bermud3Eck vier Tage lang die gesamte musikalische Bandbreite geboten, womit nun auch eines der bestgehüteten Geheimnisse der Festivalgeschichte gelüftet wurde. Die Kassierer haben im letzten Jahr ihren 30. Geburtstag gefeiert, jetzt werden sie Bochum Total ein Jubiläums-Konzert geben. Wölfi und seine Mannen sind topmotiviert, nach einer viel zu langen Pause von 20 Jahren wie 1996 wieder einmal ordentlich abzuliefern. Auch die deutsche Punkrock-Band Itchy Poopzkid wird bei den Freunden der etwas lauteren Töne für Begeisterung sorgen. Gleiches gilt sicherlich auch für Culcha Candela, die mit ihrer Mischung aus Reggae, Dancehall und Hip-Hop schon einmal 2009 die Besucher vor der 1Live-Bühne in Ekstase versetzen. Zu den vielen hochkarätigen Gratulanten gehören ebenfalls die treuen Festivalbegleiter Mambo Kurt und die Jungs von Jupiter Jones sowie die „alten Hasen“ von Pyogenesis.

Getreu dem Motto „heute schon sehen, was wir morgen hören werden“ präsentiert Bochum Total natürlich auch in diesem Jahr zahlreiche musikalische Rohdiamanten und Bands auf dem Sprung. Mit dabei sind unter anderem Ida Gard, Dänemarks aufgehender Stern am Pop-Himmel, Lylit, die große Stimme aus Österreich, Muncie Girls, einer der momentan spannendsten Newcomer aus England, Normandie aus Schweden mit Alternative Rock, die Newcomer Statesmen und der gefragte Akustik-Rocker Tim Vantol aus den Niederlanden, die hoch gehandelte holländisch/finnische Band Town of Saints und Wasabi, die jungen Musiker aus Polen.

Das Programm im Überblick (Stand 13. Mai 2016)

Bands auf den drei Hauptbühnen (1Live-Bühne, Sparkassen-Bühne, HEINZ-Bühne):

Giant Rooks, Quarterback 40 , East Indian Elephant, Razz, Schramme11, Wellness, Tim Vantol, Botticelli Baby, Jupiter Jones, Mr. Irish Bastard, Der Fall Böse, Astairre, Lylit, Radio Havanna, Leoniden, Chima, To the Rats and Wolves, Pyogenesis, Kumpels in Concert, To Have And Hold, Van Holzen, Wasabi, The Munitors, Lions Head, Jo Hartmann, Baru, Heisskalt, Normandie, Mine, Max Prosa, Ida Gard, Brocolli Jelly, I Am Jerry, Alex Mofa Gang, Statesmen, Jonathan Kluth, Muncie Girls, Michael Falk Band, Kytes, Marathonmann, Town of Saints, Die Kassierer, Pamela Falcon, Empire Escape, Julian Philipp David, Mambo Kurt, Itchy Poopzkid und Culcha Candela. Weitere folgen.

 

**********

Stand : 28.04.2016

Auch wenn uns der Winter noch einmal eingeholt hat, laufen die Planungen und Vorbereitungen für unseren Musiksommer inzwischen wieder auf Hochtouren.

Bochum Total vom 14. bis zum 17. Juli 2016 wird da das erste große Highlight für uns Bochumer sein, und gestern gaben die Veranstalter die ersten Bands bekannt, die in diesem Jahr mit dabei sein werden. Und nicht nur das, das komplette Line-Up der coolibriStage@Riff steht bereits fest.

Im mittlerweile vierten Jahr sorgt Coolibri zusammen mit BosKop gegenüber vom KAP für die musikalische Bochum Total-Verlängerung. Club und Stadtmagazin präsentieren vier Tage lang wetterunabhängiges Live-Programm mit großartigen Bands und das Programm lautet wie folgt:

„Campus RuhrComer Festival“ in Kooperation mit BosKop
ab 18:00 Die 4 Sieger der Vorausscheidungen
21:15 Levee Break (Vorjahressieger)
22:30 Siegerehrung.

Freitag, 15. Juli
18:30 Flash Forward (Wesel, Gitarrenrock)
19:30 Threepwood ‚N Strings (Marl, Folkpop, Sieger SP-Clubraum-Contest)
20:30 Atomic Neon (Essen, Wave/Post-Punk/Goth)
21:30 Los Placebos (Ruhrgebiet, Ska)
22:30 Smile and Burn (Berlin, Punk Rock).

Samstag, 16. Juli
18:30 Lygo (Bonn, Deutsch-Punkrock)
19:30 The Rival Bid (Dortmund, Dream Pop/Post-Britpop/Indie)
20:30 Stereogold (Köln, Rock/Pop)
21:30 Eat The Gun (Münster, Hardrock)
22:30 StaatsPunkrott (Würzburg, Punkrock/Melodic Hardcore).

Sonntag, 17. Juli

ab 22:00 Uhr – Die finale und offizielle Abschlußparty „Final calling“

Und noch eine weitere Besonderheit zeichnet Bochum Total 2016 aus, denn es feiert seinen30. Geburtstag!  Seit 1986, damals gab es nur zwei kleine Bühnen, hat es sich zu einem dergrößten kostenlosen Rock-Pop-Festivals in Europa entwickelt, mit durchschnittlich rund 800.000 Besuchern an vier Veranstaltungstagen und so manchen späteren Stars, wie zum Beispiel die DonotsWir sind HeldenSeeedOomph!SilbermondZSKMIA., Sasha und  Die Happyzum Durchbruch verholfen.

Ich werde euch hier in den nächsten Wochen auf dem Laufenden halten!

 14417556058_95006abee7_b

Quelle: Bochum Total vom 14.07. – 17.07.2016 – die ersten Bands stehen fest | Ruhrbarone