„Böhse Onkelz“ kommen mit neuem Album und für zwei Konzerte im Herbst nach Dortmund

Update 17.Mai 2016

Heute um 10 Uhr startet die Vorverkaufsphase 3:

In ausgewählten Städten wird es ein weiteres limitiertes Ticketkontingent geben, das ausschließlich bei diesen regionalen Ticketanbietern verfügbar und nur dort bestellbar sein wird:

In unserem Fall für Dortmund gilt:

Dortmund / Westfalenhalle (24.11. / 25.11.)
Ticketlink: http://ticket.westfalenhallen.de
Hotline: 02 31 – 12 04 – 666

*****************************

Ein Jahr nach ihrer Reunion im Januar 2014 ( 2005 hatten die Band sich nach 25 Jahren getrennt), ließen Kevin Russell, Stephan Weidner, Matthias Röhr und Peter Schorowsky es bereits auf ihrer Facebook-Seite verlauten.

“Zwanzig-Sechzehn…Ja, es wird ein neues Böhse Onkelz Album geben! Und ja, wir gehen mit diesem Album auf Tour!” ( FB: 27.03.2015)

Und sie haben Wort gehalten.

Im Herbst 2016 WIRD ein neues Onkelz-Album erscheinen, mit dem die vier anschließend auf Tour gehen werden.

Ein von allen Fans erhoffter und sehnsüchtig erwarteter Schritt, nach zwei ausverkauften Reunion-Konzerten 2014 und 2015 vor insgesamt 600.000 Fans am Hockenheimring.

Die Tour startet am 21.& 22. November 2016 in der Frankfurter Festhalle und umfasst insgesamt 19 Konzerte in 10 Städten, wo sie mit ihren neuen Songs, aber sicherlich auch mit alten Onkelz-Perlen, für ordentlich Stimmung sorgen werden.

Wie auch in den meisten anderen Tourstädten, werden die Onkelz in Dortmund ebenfalls an zwei Tagen auf der Bühne stehen.

Vorverkaufsphase 1 & 2 :

Limitierte Tickets für den 23. & 24. November in der Dortmunder Westfalenhalle gibt es von Mittwoch, dem 11. Mai 2016 – 10.00 Uhr bis Freitag, dem 13. Mai 2016 – 9.59 Uhr exklusiv und ausschließlich online im Böhse Onkelz Ticketshop für alle Termine in Deutschland.

Am Freitag, dem 13. Mai 2016 – 10.00 Uhr startet der exklusive Online Vorverkauf für Deutschland über Eventim.

Veranstalter: www.handwerker-promotion.de & www.wizpro.com

 

Quelle: "Böhse Onkelz" kommen mit neuem Album und für zwei Konzerte im Herbst nach Dortmund | Ruhrbarone