Brit Awards Gewinner Tom Odell kommt mit ‚Wrong Crowd‘ nach Köln

Brit Awards Gewinner Tom Odell kommt mit ‚Wrong Crowd‘ nach Köln

Der britische Singer-Songwriter und Pianist Thomas „Tom“ Peter Odell begann bereits im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspielen, später schrieb er auch seine eigenen Songs. Mit 18 zog er von West Sussex nach Brighton, wo er am renommierten Institute of Modern Music seine musikalische Ausbildung fortsetzte. Daneben trat er auch solo auf und gründete schließlich eine Band, mit der er auch in London auftrat. Dort wurde er von Lily Allen entdeckt und für ihr eigenes Label In the Name Of verpflichtet. Er erhielt einen Plattenvertrag und nahm 2012 sein Debütalbum “Long Way Down”, Es erschien im Juli 2013 und er erhielt dafür Platin und den BRIT Awards Critic’s Choice.

Im Oktober 2012 wurde vorab eine erste EP mit dem Titel „Songs from Another Love“veröffentlicht. Der Song “Another Love” wurde in Deutschland und Österreich in einer Werbekampagne der Telekom-Mobilfunksparte eingesetzt.

Sein zweites Album „Wrong Crowd“ erschien am 10. Juni 2016. Zusammen mit Produzent Jim Abbiss (Arctic Monkeys, Kasabian, Adele) entwickelte er darin  einen stärker rhythmisierten, energetischeren Sound, den der Cineast Tom Odell für seine musikalischen Vorstellungen brauchte. Das Album erzählt die Geschichte eines Mannes, der in seiner Jugend verfangen bleibt, sich nach ihr zurücksehnt – ein Verlangen nach Unschuld in einer verdrehten Welt. Ein Film, der die vielen Einflüsse verdichtet, die in den vergangenen drei Jahren auf ihn selber eingestürzt sind. Das ist Tom Odell mit „Wrong Crowd“ mehr als gelungen.

Am 18.11.2016 wird der Brite im Rahmen seiner großen Europa-Tour im Palladium in Köln auf der Bühne stehen.

Tickets gibt es im FKP SCORPIO Ticketshop !!

Veranstalter: Prime Entertainment 

tomodell925