Caliban & Suicide Silence spielen gemeinsam in Köln

Caliban & Suicide Silence spielen gemeinsam in Köln

[Caliban – MTV HEADBANGERS BALL – 26.03.2016 / Turock Essen]

Die deutsche Metalcore-Band Caliban wurde 1997 im wunderschönen Ruhrgebiet/ Hattingen/Essen unter dem Namen Never Again gegründet und gilt hier in Deutschland, neben Heaven Shall Burn, als wichtigste Vertreter ihres Genres.

Nach sechs Monaten des Zusammenspielens nahm die Band, um Frontmann Andreas Dörner, zwei Songs für eine Kompilation auf, die jedoch niemals veröffentlicht wurde. Die Songs wurden an verschiedene Plattenfirmen geschickt. Daraufhin nahm Lifeforce RecordsCaliban unter Vertrag. Die erste selbstbenannte Single erschien im Sommer 1998. Um die CD bekannt zu machen, spielten Caliban viele Auftritte in ganz Europa und unterstützten unter anderem Morning Again, Earth Crisis und Cro-Mags.

Nach der Europa-Tour 1999 begaben sich Caliban ins Studio, um ihr erstes Album A Small Boy and a Grey Heaven aufzunehmen. Kurz nach der Veröffentlichung verließ Claus Wilgenbusch die Band aus persönlichen Gründen und wurde durch Thomas Sielemann ersetzt.

Nach noch weiteren Änderungen in der Besetzung, die Band besteht nun aus Andy Dörner, Marc Görtz, Denis Schmidt, Patrick Grün und Marco Schaller, und vielen großen Headliner-Touren rund um den Erdball, präsentierten sie ihren Fans am 25.März diesen Jahres ihr mittlerweile zehntes Studioalbum „Gravity“, das sich auf dem hervorragenden 15. Platz der Deutschen Albumcharts platzieren konnte.

Am 24.11.2016 brechen sie damit zu ihrer Winter-Tour auf, mit im Gepäck „Suicide Silence“, „Any GIven Day“ aus Gelsenkirchen und „To The Rats And Wolves“ aus Essen!

Sie werden in ganz Europa unterwegs sein und als vorletzte Station, am 21.12.2016 steht die Live Music Hall in Köln auf dem Tourplan.

Tickets gibt es online bei Eventim !

Weitere Informationen unter Kingstar Music !

25527676544_348e93322f_b