c/o-pop-Festival & Convention in Köln: Programm und Line-Up stehen fest

c/o-pop-Festival & Convention in Köln: Programm und Line-Up stehen fest

Die c/o pop, Kölns urbanes Festival für Musik, Indie- und Popkultur, lockt die Besucher mit internationalen Stars auch 2016 wieder in die Domstadt.

Die c/o pop geht ins 13. Jahr und wird wieder internationale Stars, gefeierte Newcomer und noch unbekannte Geheimtipps auf die Kölner Musikbühnen bringen.  Die Veranstalter warten mit zahlreichen Konzerten, Partys, Ausstellungen und Shoppingevents auf. Insgesamt finden sich über 80 Bands, Künstler und DJs auf 30 Bühnen in Köln zusammen.

Alle Bands auf einen Blick:

Artheater: Aaron

CBE: Hinds, Isolation Berlin, Drangsal & Lea Porcelain, A-Wa & Imarhan

Gloria Theater: Zugezogen Maskulin & SXTN, Ωracles & Keshavara & White Wine, Kolsch & The Field & Hunter/Game & Weval, Blood Red Shoes

Im Mediapark – Open Air: Boy & The Shins, Underworld

Klaus – von – Bismarck-Saal: Local Natives

Kölner Philharmonie: Jake Bugg, Edward Sharpe And The Magnetic Zeros

Live Music Hall: OK Kid & Love A & Gold Roger

Yuca: The Internet, Yung Hurn

Neben den Konzerten hat die c/o pop jede Menge kostenlose Veranstanstaltungen rund um Musik, Mode und Kunst zu bieten. Bei der Chic Belgique wird die samstägliche Shoppingtour durchs belgische Viertel von Live-Musik in verschiedenen Clubs, Bars und Shops begleitet. Auch in derFestivalzentrale im Stadtgarten werden Newcomer gratis Musik machen.

Das c/o pop Festival findet vom 24. bis zum 28. August statt. Die Conventionam 25. und 26. August.

Tickets für die einzelnen Konzerte und die Convention bekommt ihr hier. Die limitierten Festivaltickets sind bereits ausverkauft !

webseitesliderfestivalfinal-w2400h1200

Quelle: c/o-pop-Festival & Convention in Köln: Programm und Line-Up stehen fest | Ruhrbarone