“Das Alphabet der Anna Depenbusch” – live in der Kulturkirche Köln

“Das Alphabet der Anna Depenbusch” – live in der Kulturkirche Köln

Foto: Sandra Ludewig, Sony Music

 

Vor mittlerweile 12 Jahren veröffentlichte die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch ihr erstes Album “Ins Gesicht”, ein Crossover aus Pop und Chanson. Der Song „Heimat“ von dieser Platte wurde für den Deutschen Musikautorenpreis nominiert.

Mit ihrem zweiten Album “Die Mathematik der Anna Depenbusch” aus dem Jahre 2011, etablierte sie sich in kurzer Zeit als Pop-Chansonsängerin in der deutschen Musikszene.

Initialzündung war ihr Auftritt in der Sendung “Inas Nacht” mit der Singleauskopplung “Kommando Untergang”. Der Song wurde mit neun weiteren Gastauftritten auf der Bonus-CD Inas kleine Nachtmusik mit Ina Müllers Album “Ich bin die” veröffentlicht.

Depenbuschs Album stieg Ende Januar 2011 auf Platz 25 in die Longplay-Charts ein. Aufgrund des großen Erfolges des Albums nahm sie die Songs im selben Jahr nochmals in einer Fassung nur mit Klavier auf und veröffentlichte diese unter dem Titel “Die Mathematik der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß”. 2012 wurde sie mit dem Fred-Jay-Preis und dem Deutschen Chanson-Preis ausgezeichnet.

Am 5. Oktober 2012 erschien ihr viertes Album “Sommer aus Papier”, das unter anderem ein Duett mit Mark Forster enthält, und auf Platz 34 in die deutschen Longplay-Charts eingestiegen ist.

Anna Depenbusch textet, komponiert und produziert selbst und experimentiert mit verschiedenen Genres wie Blues und Country, wenngleich in ihre Musik unverkennbar musikalische Elemente aus dem Chanson zu hören sind.

2017 kommt Anna Depenbusch mit neuen Songs, einem neuen Album und ihrer Band auf große Deutschland-Tour. “Das Alphabet der Anna Depenbusch” soll am 17. März erscheinen:

„Es wird eine ganz bunte Mischung und sehr abwechslungsreich. Wir werden das Publikum mit unzähligen verschiedenen Instrumenten überraschen.“

Wer Anna kennt weiß, was das bedeutet: Nicht nur gute Songs, sondern auch eine gehörige Portion an charmanter Unterhaltung.

Termin: 

03.04.2017 Kulturkirche Köln 

Tickets gibt es unter www.kölnticket.de !!

Veranstalter : Prime Entertainment