Das Konzert von Samy Deluxe im E-Werk Köln

Das Konzert von Samy Deluxe im E-Werk Köln

Als der Hamburger Samy Sorge vor mehr als 20 Jahren zum ersten Mal bei einer Hip-Hop-Jam in Itzehoe (1992) auf der Bühne stand, konnt er nicht ahnen, dass er einmal als Samy Deluxe zu einem der erfolgreichsten deutschen Rapper werden würde.

Seine ,,Berühmte letzte Worte“-Tour startete der im Stadtteil Eimsbüttel aufgewachsene Samy gestern Abend im ausverkauften Kölner E-Werk, zusammen mit 2000 Fans und Weggefährten.

Mit über eine Million verkauften Tonträgern zählt der 38-jährige zu den kommerziell erfolgreichsten deutschen Rapper. 1997 produzierte Samy Deluxe mit DJ Dynamite undTropf unter dem gemeinsamen Bandnamen Dynamite Deluxe das Demo-Tape über Eimsbush. Die Absoluten Beginner veröffentlichen 1999 dann die erfolgreiche Feature-Single mit Samy Deluxe: „Füchse“ vom Album „Bambule“. Das erste Dynamite-Deluxe-Album, „Deluxe Soundsystem“, über Eimsbush/Buback veröffentlicht, stieg im April 2000 überraschend auf Platz vier der deutschen Album-Chartsein und verkaufte sich über 150.000 Mal (goldene Schallplatte). Die dazugehörige Tour sowie Auftritte auf Festivals (Splash, Flash) brachten den Karrieredurchbruch für Samy Deluxe. Die Formation Dynamite Deluxe trennte sich zwischenzeitig (DJ Dynamite verließ die Gruppe). Samy und Tropf, alias Kaspar Wiens, brachten ihre Musik daraufhin unter dem Namen Samy Deluxe heraus.

2001 wurde das Album „Samy Deluxe“ veröffentlicht, mit welchem der Hamburger kurz darauf eine goldene Schallplatte für mehr als 150.000 verkaufte Einheiten erhielt. Spätestens seit diesem Album zählt Samy endgültig zu den festen Größen im deutschen Hip-Hop.

Heute, zwölf Jahre später, nahm der Ausnahmesprachkünstler im Mai diesen Jahres als erster Rapper überhaupt an der Musik-Event-Reihe „Sing Meinen Song“ teil und präsentierte dort sein neues Album: „Berühmte Letzte Worte“ ( Vö : 29.04.2016).

Produziert von Bazzazian offenbart sich hier erneut sein Ausnahmetalent, was er am gestrigen Abend auch in Köln wieder unter Beweis stellte.

Zusammen mit dem Echo-Preisträger Florian Weber am Piano und drei Backgroundsängerinnen,  nahm Samy Deluxe uns alle stilgerecht mit auf die Reise: Rap in Reinkultur –  dazu gab es Musik der exzellenten DLX BND auf die Ohren.

Ein Feuerwerk an Hip-Hop-Songs, Freestyle-Rap vom Feinsten – in Hochgeschwindigkeit. Und die rasante Stimmung übertrug sich in Sekundenschnelle von der Bühne ins Publikum, das textsicher mitsang und mitfeierte.

 

30335849421_cc4e7ea48a_b-624x936