Das Konzert von Sasha in der Zeche Bochum | Ruhrbarone

Das Konzert von Sasha in der Zeche Bochum | Ruhrbarone

Das Konzert von Sasha in der Zeche Bochum

In Bochum, Kultur, Ruhrgebiet | Am 9. Dezember 2015 | Von Sabine Michalak | 

Sänger und Entertainer Sasha, der vor allem die Herzen seiner weiblichen Fans deutlich höher schlagen läßt, überzeugte gestern Abend in der Zeche Bochum in jeglicher Hinsicht.

Miit seinem aktuellen ( wenn auch nicht mehr ganz so neuen ) und aufwendig arrangierten Album The One – einem gelungenen Mix aus Blues, Soul, Reggae und Pop – ist der Frauenschwarm zur Zeit zum zweiten Mal auf „The One – A Club Night Special Part II“ – Tour unterwegs und zeigte wieder einmal, dass er den unterschiedlichsten Musikstilen durchaus gewachsen ist.

Er bezauberte nicht nur seine Fans, sondern stellte einmal mehr seine Vielseitigkeit und sein international konkurrenzfähiges Können unter Beweis.

„Den Stress draußen lassen, den Kopf leer machen und Spaß haben“, das war die Devise des Abends und Sasha schafft es auf symphatische Art und Weise, positive Energie und gute Laune zu verströmen und sein Publikum zum “Popowackeln”, Klatschen und Mitsingen zu animieren.

Was er macht, macht er gut, bodenständig und ehrlich, ohne Starallüren und großes Tamtam.

Hier sind die Fotos:

www.prime-entertainment.de

via Das Konzert von Sasha in der Zeche Bochum | Ruhrbarone.