Das Konzert von THE MISSION in der Essigfarbik Köln

Das Konzert von THE MISSION in der Essigfarbik Köln

In diesem Jahr feiert die britische Kultband The Mission  ihr 30-jähriges Bestehen und auf ihrer 30 YEARS ANNIVERSARY-Tour schauten sie am  gestrigen Abend in der ausverkauften Essigfabrik in Köln vorbei.

Gut aufgewärmt und wachgerüttelt von der südafrikanischen Gothic Rock Band “The Awakening”,  hatten The Mission nach einer Umbaupause leichtes Spiel die Zuschauer auf ihre Seite zu ziehen. Sie begannen ihr Set mit dem Song “Beyond the Pale” von dem 88-er Album “Children” und schnell war klar, dass der Abend ein „Best Of“ der alten Klassiker werden würde. In Anbetracht dessen, dass das Publikum aus vielen langjährigen Fans bestand, die T-Shirts aus allen möglichen Schaffensphasen der Band trugen, war das wohl auch der richtig gewählte Ansatz.

Diese erfreuten sich dann auch sichtbar an Hits wie “Naked and Save”, “Garden of Delight”,” Butterfly on a Wheel”, um nur einige zu nennen.

Wayne Hussey zeigte sich bei all dem gut gelaunt, seine Stimme wirkte jung und kräftig, dazu gibt er sich äußerst kommunikativ. Soviel Anteilnahme an den Fans sind für The Mission nicht immer selbstverständlich und da auch der Sound stimmte, sind die Kölner mehr als zufrieden. Bei der reichhaltigen Diskografie, die sich über fast 30 Jahre  der mehrfach unterbrochenen Bandhistorie erstreckt, finden sich Songs aus vielen älteren Alben wieder. Insgesamt schafft es das britische Quartett Begeisterung für sich und die Lieder zu entfachen und auf der Bühne eine gute Show zu bieten. Zum Schluss gab es zwei umjubelte Zugaben von den vier Gothic- und Darkrockveteranen.

mission_michalak-50