Das Konzert von Walking On Cars in der Live Music Hall Köln

Das Konzert von Walking On Cars in der Live Music Hall Köln

Walking on Cars sind eine fünfköpfige irische Alternative-Rock-Band der sanfteren Gangart aus dem Küstenort Dingle, bestehend aus Patrick Sheeny (Gesang), Sorcha Durham (Sängerin, Keyboard), Dan Devane (Gitarre), Paul Flannery (Bass) und Evan Hadnett (Schlagzeug). Ihr Debütalbum “Everything This Way” kletterte im Januar diesen Jahres bis an die Spitze der irischen Albumcharts. Im Frühling 2016 gelang der Band auch in Deutschland ihr Durchbruch. Ihre Single “Speeding Cars” stieg bis auf Platz 18 der deutschen Single-Charts ein und wurde bereits mit Gold ausgezeichnet. Am 6. Mai 2016 erschien das Debütalbum der Band “Everything This Way” beim Label Virgin EMI Records in Deutschland.

Gestern spielten sie in der Live Music Hall in Köln vor ausverkauftem Haus. Leadsänger Patrick Sheehy, in asketischer Typ, überzeugte sofort mit seiner klaren Stimme und Charisma, dazu boten die fünf Iren eingängigen melodischen Rock mit viel Akustik-Gitarre und Klavier und verzauberten mit ihren kraftvollen, aber auch traurigen und emotionalen Songs vor allem ihre zahlreich erschienenen weiblichen Fans.

Sie sind privat schon lange befreundet und demnach sehr gut eingespielt, ihr Sound klingt rund und abgestimmt. Das Intro mit Sinéad O’Connors „Nothing Compares to You“ und Princes „Purple Rain“ schafft eine sinnliche Stimmung, die der Mann mit Schiebermütze das ganze Konzert über aufrecht erhält. Kurzum, ein phänomenaler Konzertabend.

29980863895_b3b29b54f8_b