Elektronik Pur Tour 2017 – Schiller präsentiert „Neue Klangwelten“

Elektronik Pur Tour 2017 – Schiller präsentiert „Neue Klangwelten“

SCHILLER Christopher von Deylen / Foto Philip Glaser

 

Über sieben Millionen verkaufte Alben, ausverkaufte Tourneen und zahlreiche Auszeichnungen – „Schiller ist Deutschlands Elektronik-Künstler Nummer Eins. Sein Können wird er ab Herbst 2017 endlich wieder live erlebbar machen. Nach seiner umjubelten 2016-er Arena–Tour startet SCHILLER im Herbst 2017 seine neue rekordverdächtige Konzertreise durch 48 Städte: Klangwelten Live 2017 – Elektronik Pur.

48 Mal Eintauchen in die epische Soundwelt von SCHILLER. Deutschlands Elektronik–Künstler Nummer Eins spielt seine traumhaften Instrumentalklänge unter anderem in der Münchner Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und der Alten Oper in Frankfurt. Berauschende Sounds, spektakuläre Sequenzen und magische Melodien in preisgekröntem Surround–Sound. SCHILLER–Macher Christopher von Deylen: „Ich freue mich wahnsinnig auf diese neue Klangwelten–Tour. Gemeinsam mit meinem musikalischen Mitstreitern möchte ich das Publikum mitnehmen auf eine berauschende Klangreise. Es gibt viel zu entdecken.” Klangwelten Live 2017: Freuen Sie sich auf elektronische Instrumental–Klassiker aus 18 Jahren SCHILLER, pulsierende Rhythmen und kunstvoll arrangierte Sphärenklänge.

1998 wurde Schiller in Hamburg von Produzent Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen als Club-orientiertes Musikprojekt ins Leben gerufen.

1999 erschien das erste Album „Zeitgeist“ und bereits da läßt sich ihr Stil als sanftere, melodiebetonte elektronische Musik beschreiben, die von bekannten Synchronsprechern (Benjamin Völz, Franziska Pigulla, Otto Sander, Hans Paetsch und Oliver Rohrbeck) untermalt wird. Die Eindrücke einer Reise von London nach Peking im Jahr 2000 verarbeitete er in seinem zweiten Album „Weltreise“ (2001), das Platz 1 der nationalen Musikcharts erreichte.

Hier zeigte van Deylen, dass das Projekt Schiller sowohl schnellere Trance-Stücke, wie auch ruhige Chillout und Ambiente-Songs bietet. Mit dabei immer eingängige Melodien, die zum Teil mit Stimmen verschiedener Künstler verbunden wurde.

Christopher van Deylen, der sich Im Juli 2003 von Mirko von Schlieffen trennte,  holte sich bei der Produktion seiner insgesamt neun Alben Musiker und Künstler, wie Peter Heppner („Dream of You“), Sarah Brightman, Thomas D., die ehemalige Nightwish-Sängerin Tara Turjunen, Mike Oldfield, Xavier Naidoo, Schauspieler und Sänger Ben Becker, Pianist Ling Lang, Ultravox-Sänger Midge Ure, Unheilig oder Samu Haber ins Studio. Die Alben erreichten fast alle Nummer 1-Platzierungen in den deutschen Album-Charts sowie Gold- und Platin-Status.  

Auf seiner „KLANGWELTEN – ELEKTRONIK PUR TOUR 2017“ wird Schiller im Herbst auch hier bei uns in der Nähe vorbeikommen:

02.10.2017 – Dortmund, Konzerthaus

08.11.2017 Essen, Colosseum

11.10.2016 – Düsseldorf, Tonhalle

17.10.2017 – Wuppertal, Historische Stadthalle

Tickets für alle Shows gibt es online unter www.eventim.de !

Weitere Informationen: Concertteam NRW & Contra Promotion