Ennio Morricone – Golden Globe für neue Filmmusik und einziges Deutschlandkonzert in Köln

Ennio Morricone – Golden Globe für neue Filmmusik und einziges Deutschlandkonzert in Köln

 

In KulturUmland | Am 1. Februar 2016 | Von Sabine Michalak | 

 

 Beitrags-Foto Muthmedia GmbH

Am 10.01.2016 gewann Ennio Morricone bei der 73. Verleihung in Los Angeles seinen dritten Golden Globe in der Kategorie „Beste Original Filmmusik“ für den Quentin Tarantino Film „The Hateful Eight“.

Ennio Morricone und Regisseur Quentin Tarantino haben gemeinsam, mit Hilfe von 70 mm Zelluloid-Filmen und Vinyl-Aufnahmen, einen nostalgischen Stil und Sound für den Film „The Hateful Eight“ (Kinostart in Deutschland war am 28. Januar) geschaffen und vor einem geladenen Livepublikum in London’s legendären Abbey Road Studios aufgenommen.

Die bereits ausgezeichnete neue Musik Morricone’s wird Teil seiner diesjährigen Konzertreihe sein, darunter das einzige Konzert in Deutschland am 18. Februar in der LANXESS ARENA Köln.

Ennio Morricone hat über 500 Stücke für Kino und Fernsehen komponiert und mehr als 100 Musikwerke. Er ist einer von nur zwei Komponisten, die jemals in der Geschichte des„Academy Awards“ für ihr Lebenswerk geehrt wurden. Seine bekanntesten Werke sind „Once upon a Time in the West”, „Once Upon a time in America”, „A Fistful of Dollars”, „The Untouchables” und „The Mission“. Morricone’s Werk für „The Good, The Bad and The Ugly” hält noch immer die 2. Position im Ranking der besten 200 Film-Soundtracks, die jemals komponiert wurden.

Der international bekannte italienische Filmmusik-Komponist wird sein einziges Deutschlandkonzert am 18.Februar 2016 in der LANXESS Arena in Köln im Rahmen einer groß angelegten Welttournee geben und ein komplett neues Programm, anlässlich seines 60 jähriges Jubiläums als professioneller Komponist und Dirigent, präsentieren.

Die Welttournee feierte am 15. Januar 2016 in Prag Premiere.  Prag ist die Heimat von Morricones geliebten Tschechischen National-Symphonieorchesters, das ihn auf den vorangegangenen Tourneen begleitet hat und mit welchem er Musik für große internationale Filme aufnahm inklusive Quentin Tarantino’s „The Hateful Eight“ . Wie bei den vorherigen Produktionen wirken auch diesmal mehr als 200 Musiker und Sänger auf der Bühne.

Tickets erhältlich unter www.eventim.de und www.concertbuero-zahlmann.de

41601_06_HF8_Booklet.indd

The Hateful Eight
CD Album

VÖ: 18.12.2015
LABEL: Delphine

Quelle: Ennio Morricone – Golden Globe für neue Filmmusik und einziges Deutschlandkonzert in Köln | Ruhrbarone