Frei.Wild feiern fulminanten Jahresabschluss in der ausverkauften Köln Arena

Frei.Wild feiern fulminanten Jahresabschluss in der ausverkauften Köln Arena

Nach ihrer ausgedehnten Arena-Tour, anläßlich ihres im April 2015 erschienenen Albums Opposition, gaben Frei.Wild zum Ende des Jahres zwei Zusatzkonzerte in den mit Abstand größten Arenen der Bundesrepublik Deutschland.

Am 28. Dezember gastierte die Brixner Band um Frontmann Philipp „Fips“ Burger in der O2 World Berlin, gestern bespielten Frei.Wild die Lanxess Arena in Köln.

Beide Veranstaltungen waren im Vorfeld bereits ausverkauft.

michalak_freiwild

Frei.Wild sind nach fast 15 Jahren Bandgeschichte und drei Nummer Eins Alben in Folge, ganz oben angekommen und dort auch nicht mehr wegzudenken.

Und sie haben es ganz alleine dorthin geschafft. Weit entfernt von den großen Plattenfirmen macht die Band alles selbst, will sich nicht von Anderen abhängig machen.

Allen gegnerischen Stimmen zum Trotz, sind sie sich selber treu geblieben und haben ihre Vorstellung und Überzeugung von Musik und Songtexten durchgesetzt und kommen damit an. Frei.Wild machen genau das, wovon ihnen Branchenexperten und Plattenfirmen abgeraten haben…Musik mit deutschen Texten, die weder philosophisch noch abstrakt noch gekünstelt sind. Deutsche Texte, die in der Form Jahrzehnte lang als unvermarktbar galten und dennoch ist es so, dass bei einem Frei.Wild-Konzert jeder die Texte kennt.

michalak_freiwild

Ihr Publikum, das bunt gemischt ist – jung und alt, Deutsche, aber auch viele Südtiroler, Punker, Biker, Rocker, ganz normale Leute… singt lauthals und textsicher jedes Stück mit, und es erscheint so, als hätte sich durch die Band ein Ventil für das gefunden, was jeder einzelne selber denkt und schreit es laut heraus.

Und das waren jüngst innerhalb von zwei Tagen immerhin weit über 35.000 Fans.

Dies im bekanntlich umsatzstärksten Monat der Musik-Branche zu schaffen, ist schon eine kleine Sensation.

Auch die Verkaufszahlen geben der Band recht. Mit ihrem Album Opposition, das durch eine Wiederveröffentlichung am  4. Dezember 2015 als Xtreme-Edition, gerade wieder in die Charts eingestiegen ist, haben sie es geschafft, das umsatzstärkste Rock-Album Deutschlands im Jahr 2015 auf den Markt zu bringen.

michalak_freiwild

Ich war für euch in Köln mit dabei … hier geht es zur  Galerie!

Für das kommende Jahr stehen auch schon wieder zahlreiche Termine fest, hier ist die Übersicht:

17.03.2016 Ingolstadt Saturn Arena

18.03.2016 St. Pölten, VAZ

19.03.2016 Riesa, Sachsenarena

31.03.2016 Alsfeld, Hessenhalle

01.04.2016 Aachen-Würselen, Royal Event Hall

02.04.2016 Brixen, Sporthalle

07.04.2016 Emden, Nordseehalle

08.04.2016 Oberhausen, Turbinenhalle ausverkauft

09.04.2016 Kiel, Sparkassen-Arena

10.04.2016 Neubrandenburg, Jahnsportforum

16.06.2016 Natz, Alpen Flair Festival

24.06.2016 Dschingen, Rock am Härtsfeldsee

06.08.2016 Füssen, Rock The King 2016

Tickets gibt es natürlich auch schon !