Girlband „Little Mix“ live im Palladium in Köln

Girlband „Little Mix“ live im Palladium in Köln

Foto Veranstalter

Update 14.04.2016

Das Konzert ist bereits ausverkauft !

Seit 2011 zählt die vierköpfige Pop-Band Little Mix aus England zu den verlässlichsten britischen Hit-Lieferanten.

Sie besteht aus den Sängerinnen Jesy Nelson, Jade Thirlwall, Perrie Edwards und Leigh-Anne Pinnock, die zusammen als erste Girlband überhaupt im Dezember 2011 die achte Staffel der britischen Castingshow The X Factor gewannen.

Ihre erste Single „Cannonball“ erschien direkt nach dem Finale als Download und kurz darauf auf CD und stieg sofort auf Platz 1 der britischen Charts ein. Das Debütalbum „DNA“erschien im November 2012.

Bis heute konnten sich sieben ihrer elf bislang veröffentlichten Singles in den Top Ten der UK Charts platzierten, drei schafften den Sprung auf Platz eins. Ihre beiden bisherigen Alben (das zweite “Salute” erschien im November 2013) platzierten sich sowohl in den USA als auch Großbritannien in den Top 5 und weltweit verkauften sie bislang über 8 Millionen Alben. Sie sind ohne jeden Zweifel die aktuell erfolgreichste Girlgroup der Welt.

Im November 2015 erschien ihr drittes Album “Get Weird”, mit der ersten Singleauskopplung „Black Magic“ im Mai 2015 erzielten Little Mix die bislang die beste Platzierung ihrer Karriere: die Single verkaufte sich weltweit knapp 1,3 Millionen Mal und wurde mehr als 71 Millionen Mal bei Spotify gestreamt.

Im März diesen Jahres starteten Little Mix auf ihre große „The Get Weird Tour“ mit bereits zahllosen ausverkauften Arena-Konzerten in England.

im Juni kommen sie dann endlich erstmals live nach Deutschland!  Am 19. Juni findet ihr einziges Deutschlandkonzert in Köln statt. Da die Tickets für das ursprünglich in der Live Music Hall angesetzte Konzert innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren, wird das Konzert nun in das Palladium Köln verlegt!

Karten gibt es online bei KölnTicket !

Veranstalter: prime entertainment GmbH

LittleMix925

Quelle: Girlband "Little Mix" live im Palladium in Köln | Ruhrbarone