„Ick kann ooch anders“ – Cindy aus Marzahn live in Essen

„Ick kann ooch anders“ – Cindy aus Marzahn live in Essen

Die 42-jährige Komikerin, die mit bürgerlichem Namen Ilka Bessin heißt, erfand vor rund 15 Jahren die Kunstfigur einer übergewichtigen Langzeitarbeitslosen, die dann 2005 als Cindy aus Marzahn das Licht der Comedy-Welt erblickte.

2007 startete sie erfolgreich ihr erstes Comedy- Programm „Schizophren – Ich wollte ’ne Prinzessin sein“, mit dem sie bundesweit auf Tour ging.

Nach regelmäßigen Auftritten in der „Schillerstraße“ (SAT.1) im Frühjahr 2009 folgte ihre erste eigene Sendung „Cindy & Die jungen Wilden“ bei RTL. 2009 eroberte sie die deutschen Bühnen mit ihrem zweiten Soloprogramm„Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd“.

2011 wurde sie Jurymitglied der RTL-Show „Comedy Grand Prix“. Ein Jahr später berichtete sogar die New York Times ausführlich über Cindy aus Marzahn. Nach einigen Auftritten als Assistentin von Markus Lanz in „Wetten, dass..?“ wechselte sie dann 2013 zu SAT.1.

Gleichzeitig lief ihre dritte Live Tournee „Pink is Bjutiful“ an, deren Höhepunkt ein viel umjubelter Auftritt am Broadway in New York war.

Ende 2014 startete mit „Schwarz Rot Pink“ ihre neue sehr erfolgreiche Comedy-Show bei SAT.1. Die 2. Staffel folgte im Herbst 2015.

Fast zeitgleich ging Cindy mit ihrem neuen und heißersehnten Bühnenprogramm „Ick kann ooch anders“ auf Tour und wird es ihren Fans am 02.04.2016 in der Grugahalle in Essenpräsentieren.

Karten gibt es online bei Eventim und unter www.headlineconcerts.de.

csm_CaM_Tourmotiv_webschnitt_f4d87e5231

Quelle: „Ick kann ooch anders“ – Cindy aus Marzahn live in Essen | Ruhrbarone