Jamie-Lee – Tourverschiebung auf April 2017

Jamie-Lee – Tourverschiebung auf April 2017

Foto-Credit: Michael Zargarinejad / Universal Music

Die neunzehnjährige deutsche Popsängerin Jamie-Lee Kriewitz gewann im Dezember 2015 die fünfte Staffel der Gesangs-Castingshow “The Voice of Germany”, ihre Coaches waren  Michi Beck und Smudo von den Fanta4.

Mit ihrem Titel “Ghost” gewann sie ein Jahr später den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2016 und vertrat Deutschland am 14. Mai 2016 im Finale in Stockholm.

Seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums “Berlin” im April 2016,  das von  DJ Thomilla produziert wurde und sich in den Top 20 der deutschen Albumcharts platzieren konnte,  tritt sie als Jamie-Lee auf

Im Juli 2016 trat die Sängerin unter anderem beim Hallberg Open Air in Saarbrücken, beim Maschseefest in Hannover sowie im September 2016 beim Wernigerode Harz Open Air auf. Ihre im Oktober 2016 geplante Tournee wurde auf April 2017 verschoben, da Jamie Lee sich dazu entschlossen hatte , noch ein weiteres Jahr zur Schule zu gehen und ihr Abitur zu machen.

Ab dem 13. April 2017 wird sie durch sieben deutsche Städte touren und am 18.April im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln auf der Bühne stehen.

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Leider kann der Termin in Recklinghausen nicht nachgeholt werden und muss deshalb komplett abgesagt werden. Tickets für Recklinghausen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

JAMIE LEE

Auf den 18.04.17 und in den Club Bahnhof Ehrenfeld verlegt. Karten bleiben gültig!

Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln

Di. 18.04.2017

> Tickets

Veranstalter: Prime Entertainment