Kollegah geht im April und Mai 2017 auf große „Imperator Tour“

Kollegah geht im April und Mai 2017 auf große „Imperator Tour“

Der deutsche Rapper Kollegah geht vom 18. März bis 16. April 2017 diesen Jahres auf große Imperator-Tour zu seinem gleichnamigen und sechsten Soloalbum. Es erschien am 9. Dezember 2016 über sein eigenes Label Alpha Music Empire als Standard-Edition und Deluxe-Box. Auf fünf Liedern des Albums sind neben Kollegah weitere Künstler vertreten. So hat sein langjähriger Kollabopartner Farid Bang einen Gastauftritt im Song American Express, während die bei Banger Musik unter Vertrag stehenden Rapper Summer Cem und KC Rebell auf Rap Money bzw. Pythonleder zu hören sind. Zudem ist der Track Schwarze Rosen eine Zusammenarbeit mit dem Rapper Ali As, und auf Einer von Millionen wird Kollegah von dem Rapper MoTrip sowie der Sängerin Linn Roß unterstützt.

Der Rapper hat sich mit seinem neuen Album „Imperator“ nicht nur die Spitze der Charts gesichert, sondern auch einen neuen Streaming-Rekord aufgestellt. Wie GfK Entertainment mitteilt, hat Kollegah in dieser Woche die 400-Millionen-Marke geknackt. Damit ist der gebürtige Hesse der meistgestreamte Künstler in Deutschland und schmeißt sogar den US-Rapper und bisherigen Rekordhalter Eminem vom Thron.

„Imperator“ reiht sich nahtlos in seine Erfolgsserie an Nummer-eins-Alben ein. Zuvor holte er sich bereits mit „Jung brutal gutaussehend 2“ (2013, zusammen mit Farid Bang), „King“ (2014) und „Zuhältertape Vol. 4“ (2015) Platz eins in den Album-Charts.

Der Alpha Music Empire-Chef wird natürlich nicht alleine auf Tour gehen. Am  31.01.2017 gab er in einem YouTube Video bekannt, dass ihn der Münchener Rapper Ali As begleiten wird.

 

Karten für alle Shows der Tour gibt es unter folgenden Links :

www.eventim.de
www.tickethall.de
www.reservix.de