Mark Forster macht auf seiner „Tape“-Tour Halt in Oberhausen und Köln

Mark Forster macht auf seiner „Tape“-Tour Halt in Oberhausen und Köln

[Mark Forster – 4.3.2015 / Fzw Dortmund]

Nach seinem geradezu bombastischen Erfolg von „Au Revoir“ (900.000 verkaufte Singles, deutscher Autorenpreis), dem Albumerfolg von „Bauch und Kopf“ (2014) und der ganz nebenbei mit EFF erkämpften ersten #1 Platzierung in den deutschen Singlecharts, ist Mark Forster nur noch schwer aus der deutschen Musikszene wegzudenken.

Im Juni diesen Jahres präsentierter er uns sein drittes Album “Tape”, für das er unter anderem die  Harlem Gospelsingers, den Streicher Arrangeurin Rosie Danvers (u. a. Adele) und Jason Yarde, der unter anderem die Bläsersektion des Plan B Hits „She Said“ arrangiert hatte, gewinnen konnte. „Tape“ zeigt uns, trotz der gewohnt melancholischen Töne, auch einen fröhlichen und gelösten Mark Forster, der uns mit seiner charismatischen Stimme sowie intelligenten Texte wieder ein exzellentes Rundumpaket geliefert hat.

Ab dem 24.November wird Forster mit seinem neuen Album auf Winter-Tour unterwegs sein und es seinen Fans unter anderem am 05.12.2016 in der Turbinenhalle in Oberhausen und am 13.12.2016 im Palladium in Köln präsentieren.

Karten für beide Tage gibt es online bei Eventim !

Veranstalter : Rhein Konzerte

16731520585_5f653f3516_b-624x936