Mayday feiert 25-jähriges Jubiläum in Dortmund

Mayday feiert 25-jähriges Jubiläum in Dortmund

Pressefoto Mayday

6000 Menschen feierten am 14.12.1991 die erste Mayday in in der Halle Weißensee in Berlin. 25 Jahre später werden zur diesjährigen Mayday „Twenty Five“ bereits über 20000 Besucher in der Dortmunder Westfalenhalle 1 erwartet.  Sie gilt mittlerweile als der größte Indoor-Rave Deutschlands, als die „Mutter aller Raves“.

Berühmt ist die Mayday für ihre immer wieder wechselnden und beeindruckenden Lichtproduktionen. Auf riesigen LED-Flächen entwerfen Designer alljährliche neue Konzepte und fahren Tonnen an modernster Licht- Video- und Soundtechnik auf. Das Auge tanz ja schließlich mit. ..

Zur bevorstehenden Mayday am 30. April 2016 werden über 50 internationale Top-Künstler der elektronischen Musikszene, darunter Robin Schulz, Sven Väth, Jeff Mills, R3HAB und Showtek, auf insgesamt fünf Floors erwartet und auch das restliche Line-Up ist mehr als großartig.

Um die traditionsreiche Geschichte bei der diesjährigen Jubiläums-Mayday ganz besonders widerzuspiegeln, wurden zum Beispiel auch Künstler wie „Lenny Dee“, „Hardfloor“, „Tanith“ oder „Ravers Nature“ eingeladen. Allesamt Künstler, die bereits in den Anfangsjahren bei der Mayday spielten. Sie treten auf einem speziellen Classic Floor auf, dem „Twenty Dome“,und spielen die Tracks von damals. Auch Licht, Deko und Sound auf diesem Floor werden an die Mayday-Anfangsjahre erinnern.

MAYDAY „Twenty Five“

Samstag, 30. April 2016 – 19:00 – 09:00 Uhr

Westfalenhallen 44139 Dortmund

Eintrittspreis: Vorverkauf 58,- € / Abendkasse 68,- €

Karten gibt es online unter http://shop.i-motion.ag/tickets/mayday/mayday-2016-ticket !!

Update : Mittwoch, 06. April 2016

Forward Ever, Backward Never. Der Mayday-Trailer ist jetzt online!

Quelle: Mayday feiert 25-jähriges Jubiläum in Dortmund | Ruhrbarone