Milow beschert einen heißen und romantischen Sommerabend am See

Milow beschert einen heißen und romantischen Sommerabend am See

Im gestrigen Abend hieß es auf dem Zeltfestival Ruhr Bühne frei für den belgischen Singer und Songwriter Jonathan Vandenbroeck alias Milow. Auf seiner Facebook-Seiteschrieb er noch am selbigen Abend : “We had an incredible night in Bochum, one of my favorite concerts all year, and by far the hottest one! “

Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Belgiens großartigster Charme-Export präsentierte sich trotz glühend heißer Temperaturen im ausverkauften Stadtwerkezelt in bester Laune und  brauchte keine zwei Songs, schon sprang er von der Bühne herunter in den Graben und begrüßte seine Fans in den ersten Reihen hautnah.

Mit im Gepäck hatte das belgische Sextett nicht nur ihre älteren Hits wie „Ayo Technology“ und „You Don’t Know„, die an dem wunderbaren Somnmerabend eine eher romantische Stimmung erzeugten, auch Lieder vom aktuellen und sechsten  Album„Modern Heart“ (Vö :13.Mai 2016) wurden präsentiert.

Songs, die Bezug zu verschiedenen Musikrichtungen aufnehmen, House-, R&B- und Hip-Hop-Elemente sorgen für ein entsprechendes Sommer-Feeling („Howling at the moon“ aus dem aktuellen Album Modern Heart läuft gerade im Radio rauf und runter und ist für viele bereits der Sommerhit des Jahres 2016 )

Genau das richtige für einen weiteren tollen musikalischen Abend am See.

Das weitere Programm auf dem Zeltfestival Ruhr:

25.08.2016

Romi / Helge Schneider / Scudetto

26.08.2016

MIckey’s Monkey Party / Wingenfelder / Tom Beck /  Gregor Meyle

27.08.2016

Der kleine Prinz / Monsieuer Klaas / Santiano / Boy

Karten gibt es an der Abendkasse !

29239358395_e8e63ca1df_b

Quelle: Milow beschert einen heißen und romantischen Sommerabend am See | Ruhrbarone