OK Kid touren mit Album „Zwei“ nach Dortmund und Essen

OK Kid touren mit Album „Zwei“ nach Dortmund und Essen

Foto Veranstalter

Die deutsche Pop-Band OK Kid wurde 2006 als fünfköpfige Gruppe in der Region um Gießen unter dem Namen „Jona:S“ gegründet. Unter diesem Namen veröffentlichten sie zwei EPs und gewannen 2009 den RadioAward für neue Musik, einen Radiopreis für Nachwuchsbands.

Nachdem 2011 zwei Mitglieder aus der Band ausgeschieden waren, benannte sie sich Mitte 2012 in „OK Kid“ um.

Im April 2013 erschien das erste Album „OK Kid“  der nun dreiköpfigen, jetzt in Köln ansässigen, Band, produziert von Sven Ludwig und Robert Koch, beim Sublabel Four Music von Sony Music.

Das zweite Album „Zwei“ der drei Wahl-Kölner/Exil-Giessener Jonas Schubert, Moritz Rech und Raffael „Raffi“ Kühle wird nun am kommenden Freitag, den 08.04.2016, drei Jahre nach ihrem Debüt, erscheinen und soll erneut die „Pop-Intelligenzia“ und aufgeschlossene „HipHop-Heads“ glücklich machen und für ausverkaufte Touren und Festivals sorgen.  Das Release-Konzert findet am selbigen Tag in Köln statt, die genaue Location wird auf der Facebook-Seite erst 24 Stunden vorher bekannt gegeben.

Im April und Oktober steht dann eine Live-Tour an, die OK Kid durch ganz Deutschland führen wird.  Am 24.04. machen sie Halt im FZW · DORTMUND und am 19.10. in der WESTSTADTHALLE – ESSEN.

Karten für sämtliche Termine gibt es online bei Eventim und weitere Informationen unter www.kingstar-music.com

okid_8_small

Quelle: OK Kid touren mit Album "Zwei" nach Dortmund und Essen | Ruhrbarone