Paul Kalkbrenner kommt im Frühjahr 2017 mit „Back To The Future“ nach Köln

Paul Kalkbrenner kommt im Frühjahr 2017 mit „Back To The Future“ nach Köln

Foto : [Paul Kalkbrenner – 02.02.2013 / Westfalenhalle Dortmund]

Paul Kalkbrenner ist ein deutscher Techno-Musiker, der als Liveact auftritt. Er ist der Bruder des Musikers und Techno-Musikproduzenten Fritz Kalkbrenner, mit dem er zusammen den Hit “Sky and Sand (2009)  produzierte. Für den 2008 erschienenen Film Berlin Calling” war Kalkbrenner auch als Schauspieler tätig.

Er ist ein Phänomen, aus seiner Liebe für Techno heraus hat Paul Kalkbrenner einen einzigartigen Weg beschritten, der ihn aus Ost-Berlin bis in die entlegensten Winkel der Welt geführt hat. Er ist Gold- und Platinkünstler, ein begnadeter Live-Musiker und hat sich über die Jahre international einen herausragenden Ruf erspielt.

Seit 1998 spielt der „Techno Superstar“, wie er jüngst vom amerikanischen Rolling Stone geadelt wurde ausschließlich live, zu Beginn  in den Clubs, später auf internationalen Festivals und Konzerten.

Umso überraschender, dass Paul Kalkbrenner gerade weltweit mit einer dreiteiligen Mixtape-Reihe für Furore sorgt, auf der kein einziger eigener Track von ihm zu hören ist – dafür aber all die verloren geglaubten Rave-Classics seiner Jugend, die dazu beigetrugen, ihn im Lauf der Jahre zu dem überragenden Musiker werden zu lassen, der er heute ist. Passender Name der Serie: “Back To The Future”.

Und die Resonanz auf die Tapes, die Paul für Fans und Musikliebhaber gratis ins Netz gestellt hat, ist enorm: Die Download-Zahlen der ersten beiden Teile haben jegliche Erwartungen übertroffen. Die Mixtapes wurden innerhalb von nur sechs Wochen bereits über 250.000 Mal heruntergeladen.

Und nun geht Kalkbrenner mit “Back To The Future” on Tour.

Tourauftakt ist der 07. April in Berlin, sein vierter Halt wird am 15.April im Kölner E-Werksein.

Tickets gibt es ab dem 22.02.2017 um 10 Uhr für 25€ zzgl. Gebühren als print@home ausschließlich via www.tickets.de.

Veranstalter : Concertteam NRW