Paul Young live in der Lichtburg in Essen

Paul Young live in der Lichtburg in Essen

Foto Veranstalter

Der britische Sänger und Songschreiber Paul Anthony Young, der 1983 mit seiner Hitsingle “Come Back and Stay” (VÖ: August 1983) international bekannt wurde, wird am 31.Oktober in der Lichtburg Essen auf der Bühne stehen und seinen deutschen Fans sein aktuelles Album “Good Things” (VÖ: 15.04.2016) und sicherlich auch viele alte Hitperlen und weitere neue Songs  präsentieren.

Young war lange Jahre Mitglied der Band Q-Tips und ab 1983 schließlich als Solist erfolgreich. Mit einer Coverversion des Marvin-Gaye-Titels “Wherever I Lay My Hat” (Mai 1983) und dem dazugehörigen Album “No Parlez” (VÖ:18.08.1983) , produziert von Laurie Latham, erreichte Paul Young Platz 1 in Großbritannien. Weitere Hits aus der LP waren “Come Back and Stay” und “Love of the Common People”, die sich auch in Deutschland in den Top 10 platzierten. Ende 1984 war Young Mitglied des Band-Aid-Projektes.

Mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums „The Secret Of Association“(VÖ:25.03.1985)  und dem Erfolg von „Every Time You Go Away“ war sein Status als Weltstar besiegelt. 1987 nahm Paul Young sein drittes Album „Between Two Fires“(VÖ:20.10.1986)  in Mailand auf, wo er den italienischen Sänger Zucchero traf. Die beiden wurden gute Freunde und arbeiteten später sehr erfolgreich zusammen.

Eines der Highlights des „Nelson Mandela Tribute Concert“ in 1989 war PAUL YOUNGs Performance des Crowded House-Songs “Don’t Dream It’s Over”, den er später für sein Best Of-Album aufnahm, ab Frühjahr 1990 stieg er gelegentlich wieder in die Charts ein.

Dann wurde es sehr lange ruhig um den Briten, 2013/2014 fand er dann Zeit, ein neues Album seines Nebenprojekts Los Pacaminos zu veröffentlichen, das den Titel „A Fist Full Of Statins“ trägt und unter Cherry Red Records veröffentlicht wurde.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2014 diskutierte Paul Young mit seinem Produzenten Arthur Baker, was ihn auf die Idee brachte, ein Album ihrer liebsten, aber vernachlässigten Soulklänge aufzunehmen.

Anfang 2015 holte Arthur als Co-Produzenten James Hallawell dazu, und sie arbeiteten mit Rücksicht auf Pauls Liveauftritte das ganze Jahr an dem Projekt.

Gegen Ende 2015 wurde Paul Young von Gary Barlow (Take That) kontaktiert und gefragt, ob er sich vorstellen könne, einen Soundtrack für einen Film, basierend auf der Geschichte von Eddie The Eagle (Veröffentlichung Ende März 2016), den Gary produzierte, aufzunehmen. Der gefragte Song „People Like Us“ passte perfekt für Paul.

Ende 2015 wurden die finalen Aufnahmen für das Paul/Arthur-Projekt gemacht, das unter dem Titel „Good Thing“ im April 2016 erschienen ist.

31.10.2016 Paul Young in Concert / Support : Bastian Baker

Lichtburg Essen – Tickets !

Veranstalter : A.S.S.Concerts & Sparkassenpark Mönchengladbach