Philipp Poisel präsentiert sein neues Album „Mein Amerika“ in Köln und Oberhausen

Philipp Poisel präsentiert sein neues Album „Mein Amerika“ in Köln und Oberhausen

Foto Veranstalter

 

Pausen von sechs oder sieben Jahren kennt die Popmusik eigentlich nicht. Wer solch eine lange Zeitstrecke ohne die Veröffentlichung neuer Songs angeht, fällt aus allen Rastern der Aufmerksamkeit. Bei Philipp Poisel ist das anders, im Universum des Songwriters wird Entschleunigung groß geschrieben. Nun erscheint am 17. Februar 2017 endlich sein langersehntes drittes Studioalbum “Mein Amerika”, die erste Singleauskopplung “Erkläre mir die Liebe“ im September letzten Jahres schlug schon ein wie eine Bombe und der Song stieg auf Platz 9 der Charts ein.

Live war Philipp Poisel in den letzten Jahren allerdings immer wieder in verschiedenen Set-Ups unterwegs, zuletzt mit einem Band-Auftritt beim diesjährigen Lollapalooza in Berlin, bei dem er auch neues Material erstmals live präsentierte.

Sein letztes Studioalbum „Bis nach Toulouse“ stammt aus dem Jahr 2010 und verkaufte sich über 250.000 Mal (Platin) und sein Debüt „Wo fängt dein Himmel an?“ hat Gold-Status. Das Geheimnis seines Erfolgs wird Philipp Poisel wohl gar nicht verraten können, er folgt dem sicheren Gefühl dafür, was gut und was richtig ist.

Im März und April kommt er nun auch endlich wieder auf große Arena-Tournee mit dreizehn Konzerten in Deutschland und Österreich!

Datum 08.04.2017

Lanxess Arena Köln / Dirk Becker Entertainment / Tickets

Datum: 11.04.2017

König-Pilsener-Arena Oberhausen / Popversammlung / Tickets 

Tourveranstalter: Peter Rieger Konzertagentur