Prinz Pi – Der Rapper aus der ersten Reihe live in Dortmund

Prinz Pi – Der Rapper aus der ersten Reihe live in Dortmund

 

In DortmundKulturRuhrgebiet | Am 19. Februar 2016 | Von Sabine Michalak

 

Prinz Pi, der Themen-Rapper und Wortakrobat aus Berlin, beherrscht zur Zeit die deutschen HipHop-Albumcharts.

Am Donnerstagabend war er, mit den Songs seines 14. Albums „Im Westen Nix Neues“, einem bunten musikalischen Querschnitt durch sein umfangreiches Schaffenswerk, einem DJ und kleiner Liveband im Gepäck, zu Gast in derDortmunder Westfalenhalle 3a und wurde von seinen Fans intensivst gefeiert.

Nach seinem Comeback als Prinz Porno im letzten Jahr mit Album Nummer 13“pp=mc²”, ist Friedrich Kautz nun wieder als Prinz Pi zurück im Musikgeschäft.

Am 5. Februar erschien sein Album “Im Westen Nix Neues”, mit wohlbekannten Erfolgsrezept, das wieder einmal aufgegangen ist. Songs mit kurzen, prägnanten Titeln, aussagekräftige, gesellschaftskritische und auch persönliche Geschichten, eingebettet in tiefgründige Rapps mit schönen Melodien und klaren Botschaften.

Zusammen mit seinen Live-Musikern, die, nebem dem DJ-Pult auf einer aufwendig angelegten und mehrstöckigen Bühnen mit Videoprojektionen platziert waren, präsentierte Prinz Pi gestern Abend eine konstant energiegeladene Show und verstand es, die Stimmung seiner Fans durchweg auf einem hohen gut gelaunten und begeisterten Niveau zu halten.

Alle Hände und Daumen hoch für den Klassenbesten des deutschsprachigen Rap. Hier sind die Fotos !

 

www.kingstar-music.com

www.landstreicher-booking.de

michalak_prinzpi

 

Quelle: Prinz Pi – Der Rapper aus der ersten Reihe live in Dortmund | Ruhrbarone