The BossHoss – Tourabschluss im Dezember in der Köln Arena

The BossHoss – Tourabschluss im Dezember in der Köln Arena

The BossHoss haben sich in diesem Jahr gewaltig zurückgemeldet. Mit der Crossover-Hymne „Dos Bros“ und einem phänomenalen Doppelalbum, das die ganze Bandbreite der genialen Urban Cowboys aus Berlin demonstriert.

Im März und April  waren die Berliner “Glorreichen 7 des Rock” wieder unterwegs durch die großen Hallen Deutschlands, um ihr aktuelles Top-1 Doppel-Album „Dos Bros“ gemeinsam mit ihren Fans zu feiern.

Wer die Urban Cowboys Alec „Boss Burns“ Völkel (Gesang, Waschbrett), Sascha „Hoss Power“ Vollmer (Gesang, Gitarre), Malcolm „Hank Williamson“ Arison (Mandoline, Banjo, Harmonika), Stefan „Russ T. Rocket“ Buehler (Gitarre), André „Guss Brooks“ Neumann  (Kontrabass), Ansgar „Sir Frank Doe“ Freyberg (Schlagzeug) und Tobias „Ernesto Escobar de Tijuana“ Fischer (Percussion) kennt, der weiß, dass die perfekt aufeinander eingeschworenen Sieben von der Spree bei ihren Shows nach allen Regeln der Kunst die “Sau” raus lassen, was sie auf ihren ausverkauften Tourneen oder Festival-Gigs wie Rock Am Ring / Rock im Park, dem britischen Download Festival oder der australischen Soundwave-Tour schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen haben. 

Seit ihrer Gründung 2004 rocken die Berliner Country-Rock-Outlaws die Republik und stürmen von Erfolg zu Erfolg. Gleich zu Beginn unterzeichneten sie bei Universal Music ihren ersten Major-Plattenvertrag, coverten für Langnese-Speiseeis den Werbesong „Like Ice in the Sunshine“ und im April 2005 erschien die erste Single „Hey Ya“, worauf im Mai desselben Jahres die Veröffentlichung ihres Debütalbums „Internashville Urban Hymns“(23. Mai 2005) folgte. Das Album stieg in Deutschland auf Platz 11 der Albumcharts.

Ihr aktuelles und siebtes Studioalbum „Dos Bros“ veröffentlichten The BossHoss am 25. September 2015. Zum ersten Mal erreichte die Band damit Platz eins der deutschen und österreichischen Albumcharts. Zugleich ist es ihr erstes Doppelalbum. Es vereint neue und einzigartigen Coverversionen und ist damit die perfekte Synthese des typischen BossHoss-Sounds mit ganz neuen Facetten. Country, Southern Rock und Blues werden in einem modernen Pop-Kontext miteinander verbunden.

Im Sommer folgen nun zahlreiche besondere Open Air-Shows mit den wilden Rockreitern. Und nun wurde für den 16. Dezember das große Saison-Finale angekündigt: Dann treten The BossHoss zum letzten Mal vor der großen Live-Pause auf – vor Tausenden von Zuhörern in Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena, der Lanxess Arena in Köln. Dabei sein werden auch zahlreiche Special Guests, wie Bob Wayn und The 2930s.

Karten für den 16.12.2016 in Köln gibt es im Arena Ticketshop und online bei Eventim.

www.dbe.ag

29070752622_e9e52c2b1d_b

[The BossHoss – 22.08.2016 / ZFR Bochum]

Quelle: The BossHoss – Tourabschluss im Dezember in der Köln Arena | Ruhrbarone